Entspannungsverfahren

Autogenes Training

Ziel des autogenen Trainings ist es, den Körper durch konzentrierte Arbeit in einen Ruhezustand zu versetzen und dem Gehirn die Botschaft zu vermitteln: „Jetzt herrscht Ruhe. Körper, entspann dich!“ Basierend auf der Körpertherapie wird diese Methode heute zur Selbsthypnose angewendet. Fast jeder kann diese Entspannungstechnik lernen.

Muskelentspannung nach Jakobsen

Dies ist eine sehr gute Methode, wenn Sie mit autogenem Training nicht gut abschalten können.

Hier hören Sie nicht nur zu, sondern sind selbst aktiv und spüren sich selbst. Vielen Menschen
liegt dies eher da diese Methode auch sehr gut im Sitzen praktiziert werden kann.

Fußrelaxzonenmassage

Durch gezielten Druck auf die Zonen des Fußes werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Diese Heilkunst, deren Wurzeln in Asien liegen, bewirkt durch die Stimulation verschiedener Punkte an der Unterseite der Füße, dass bestimmte Organe im Körper angesprochen werden.
Diese Methode können wir nur anwenden, nachdem Sie Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt gehalten haben.


Achtsamkeit

Unter Achtsamkeit verstehen wir, dass sich der Mensch mit allen Sinnen bei sich selbst bleiben,
Viele Menschen in dieser immer hektischer werdenden Welt, vergessen sich und verlieren sich
in der Welt und deren Anforderungen.
Unser Ansatz ist es, die Achtsamkeit wieder zu finden, hierzu laden wir Sie ein, die Anwendungen
wie autogenes Training, Reiki oder auch Tantra-Massagen auzuprobieren.

siehe Kontakt

Ddatenschutzerklärung